Der Ungarisch Drahthaar  

Text und Bild von Frau Ingeborg Caminneci ( eMail )

( UD)


Diese Rasse wurde erst 1965 von der FCI anerkannt. Der UD ist ein mittelgroßer, sandfarbener, jedoch drahthaariger Jagdhund, Im Vergleich zum UK jedoch von kräftigerem Körperbau, stärkerer Knochenstruktur und etwas größerem Körpermaßen. Entsprechend seiner wetterharten Haarstruktur ist er widerstandsfähiger gegen Kälte. Er ist der Jagdhund für schweres Gelände, schwere Wasserarbeit, Schilfdickicht und sumpfige Bodenstruktur. Er hat insgesamt eine etwas robustere Erscheinung. Sein sprödes Haarkleid besitzt nicht den seidigen Glanz des UK. Er zeigt dennoch sehr viel von der Eleganz des UK. Er ist ebenso wie dieser sehr intelligent, ausgeglichen und anhänglich, leichtführig und in der praktischen Arbeit ausgeprägt führerbezogen, und verträgt ebenso wie der UK keine harte Behandlung. Sein Stil, seine Arbeitsweise und seine Vorsteharbeit machen ihn gleichrangig gegenüber den anderen Vorstehhunden unseres Kontinents.

 
Größe:          Rüden 58 - 62 cm  (+ -3 cm )

         Hündinnen 54 - 58 cm  (+ -3 cm)

 

Ungarisch Drahthaar


Hier geht´s zur Homepage des
Österreichischen Klub für drahthaarige Vorstehhunde

http://www.jagdweb.at/